Seite 1 von 2

AXA Zahnzusatzversicherung Erfahrungen?

BeitragVerfasst: 17.05.15, 17:07
von Trigger
Hallo,

ich überlege gerade eine Zahnzusatzversicherung bei AXA abzuschließen (ich weiß noch nicht, ob die Premium oder Komfort-Variante).

Kann schon jemand einen Erfahrungsbericht über die AXA Zahnzusatzversicherung liefern? Im Netz habe ich nur wenig brauchbares gefunden. Bei GuteFrage.net hat jemand Probleme mit der AXA geäußert. Kann das jemand mit eigenen Erfahrungen bestätigen? Ich habe keine Lust, eine Zahnzusatzversicherung abzuschließen, mit der ich am Ende nur Probleme habe.

Danke
Trigger

Re: AXA Zahnzusatzversicherung Erfahrungen?

BeitragVerfasst: 17.05.15, 17:43
von Maximilian Waizmann
Hallo Trigger,

als Versicherungsmakler mit Fokus auf Zahnzusatzversicherungen haben wir bislang nur gute Erfahrungen mit der AXA gemacht. Wir haben seit 2012 schon einige Kunden im AXA Dent-Premium sowie Dent-Komfort versichert und einige Leistungsfälle begleitet. Nachdem die Tarife erst seit ca. 4 Jahren angeboten werden, handelte es sich eher um kleinere Leistungsfälle. Die Bearbeitungszeiten nach Einreichung von Rechnungen und Kostenplänen bewegt sich üblicherweise zwischen ein und vier Wochen, was durchaus im Normalen Bereich liegt. Teilweise werden Arztrückfragen durchgeführt, was aber ebenfalls normal ist, da die Verträge ja noch nicht so lange bestehen und der Versicherer somit beim ersten nennenswerten Leistungsfall das Thema vorvertragliche Anzeigepflicht prüft.

Wir können die AXA Zahnzusatzversicherung damit durchaus empfehlen.

Unter http://axa.dent-premium-u.de/ finden Sie zur AXA Zahnzusatzversicherung Bewertungen von Bestandskunden und auch einige aktuelle Tests.

Viele Grüße

Maximilian Waizmann

Re: AXA Zahnzusatzversicherung Erfahrungen?

BeitragVerfasst: 17.05.15, 21:01
von Strangie77
Ich suche auch gerade nach einer Zahnzusaztversicherung. Vielleicht kann noch jemand seine Erfahrungen mit AXA teilen? diese Versicherung habe ich auch ins Auge gefasst

Re: AXA Zahnzusatzversicherung Erfahrungen?

BeitragVerfasst: 18.05.15, 09:19
von AngieD
hallo liebe forumsteilnehmer,

ich bin seit zwei jahren im premium-tarif bei axa versichert. ich kann eigentlich nichts schlechtes berichten. meine zahnreinigung wurde immer sehr schnell bezahlt nach 2-3 wochen war das geld immer auf dem konto. als ich jetzt zwei kronen machen lassen musste hat es zwar etwas länger gedauert weil die versicherung erst bei meinem zahnarzt erkundigungen eingeholt hat aber danach ging mit der bezahlung auch alles ganz fix (mein zahnarzt hat die anfrage aber auch sehr schnell beantwortet als ich ihn daruam gebeten habe).

ich habe auch schon meinen sohn und seine frau für die axa geworben :-) die sind auch bisher beide zufrieden (bei denen war aber auch noch nichts größeres an den zähnen zu machen).

liebe grüße
angie

Re: AXA Zahnzusatzversicherung Erfahrungen?

BeitragVerfasst: 18.05.15, 13:32
von Maximilian Waizmann
Hallo Angie,

danke für deinen Erfahrungsbericht mit der AXA Dent-Premium u.

Ich werde mal ein paar unserer Kunden ansprechen, evtl. hat ja jemand Lust seine Erfahrungen mit dem Tarif hier zu teilen.

Viele Grüße

Maximilian Waizmann

Re: AXA Zahnzusatzversicherung Erfahrungen?

BeitragVerfasst: 18.05.15, 23:50
von thorsten
Guten Abend,

auch ich interessiere mich für Erfahrungenen mit AXA. Ich möchte für mich und eine Zahnzusatzversicherung abschließen. AXA scheint sowohl für Erwachsene als auch Kinder interessant zu sein.

Gibt es eine Familienversicherung oder wird es günstiger, wenn ich die ganze Family bei AXA versichere?

Thorsten

Re: AXA Zahnzusatzversicherung Erfahrungen?

BeitragVerfasst: 19.05.15, 09:54
von Maximilian Waizmann
Hallo Thorsten,

leider gibt es bei AXA (und auch sonst allen anderen Anbietern im Bereich privater Zusatzversicherungen) keine Familientarife. Jede Person muss ggf. separat mit versichert werden und für jede Person wird ein eigener Beitrag berechnet, der sich nach dem Alter der zu versichernden Person berechnet.

Für Kinder kostet der Tarif AXA Dent Premium-u rund 16 Euro im Monat. Bei Erwachsenen liegen die Beiträge im AXA Premium u zwischen ca. 21 und 42 Euro (je nach Alter).

Einen Rabatt gibt es bei Versicherung mehrerer Personen leider nicht.

Viele Grüße

Maximilian Waizmann

Re: AXA Zahnzusatzversicherung Erfahrungen?

BeitragVerfasst: 19.05.15, 16:26
von DiStefano
Ich bin bei AXA seit Jahren versichert mit der Versicherung EG-Pro. Eigentlich war ich bisher immer sehr zufrieden, aber jetzt habe ich mehrere Kronen gebraucht und von 5000 Euro wurden leider nur 1700 Euro übernommen. AXA sagt, das sei so vereinbart :-( das wurde mir bei der Beratung nicht gesagt, da war nur die Rede von 100%. Hat jemand ähnliche Erfahrungen mit AXA gemacht?

Re: AXA Zahnzusatzversicherung Erfahrungen?

BeitragVerfasst: 19.05.15, 17:08
von Maximilian Waizmann
Hallo DiStefano,

der EG-Pro ist ein etwas älterer Tarif von AXA. Die Leistungen sind gar nicht mal unbedingt schlecht, da es vor einigen Jahren die einzige Zahnzusatzversicherung war, mit der man für Zahnersatz auf insgesamt 100% Gesamtleistung (zusammen mit der gesetzlichen Krankenversicherung) kommen konnte.

Allerdings ist in der Tat ein Manko, dass in diesem Tarif eine dauerhafte Maximalerstattung von jährlich 1790 Euro möglich ist - bei geringfügigen Schäden ist man mit diesem Tarif top abgesichert. Bei umfassenden und teuren Zahnersatzsanierungen, wo mehrere Zähne betroffen sind, dann wird es mit diesem Maximalbetrag natürlich sehr eng.

Wenn Ihnen das bei Abschluss nicht mitgeteilt worden ist, dann ist das natürlich sehr ärgerlich. Aber die Versicherungsbedingungen sind dahingehend leider eindeutig formuliert, da kann man der AXA als Versicherungskonzern eigentlich keinen Vorwurf machen, nur dem Berater, der Sie über das Produkt nicht korrekt oder vielmehr nicht "vollständig" aufgeklärt hat.

Wenn Sie für die Zukunft hochwertiger versichert sein möchten in einem Tarif ohne Höchstgrenze, dann sollten Sie über einen Tarifwechsel nachdenken. Wenn Ihre Zähne mittlerweile nach der durchgeführten Zahnersatzbehandlung in einem eher guten Zustand sind und in den nächsten Jahren nicht mit weiterem Handlungsbedarf zu rechnen ist, könnten Sie über eine Kündigung bei AXA und Neuabschluss bei einem anderen Anbieter nachdenken (dann haben Sie die größtmögliche Auswahl an Zahnzusatztarifen). Schauen Sie in diesem Fall einfach mal über unseren Online Vergleichsrechner: Zahnzusatzversicherung Vergleich.

Wenn Ihr Zahnzustand vermuten lässt, dass in den nächsten Jahren möglicherweise weitere Behandlungen notwendig sein werden, dann sollten Sie nicht kündigen und bei AXA bleiben. In diesem Fall sollten Sie prüfen lassen, ob ein Wechsel in den hochwertigeren Schutz AXA Dent Premium möglich ist - gerne sind wir Ihnen auch dabei behilflich.

Viele Grüße

Maximilian Waizmann

Re: AXA Zahnzusatzversicherung Erfahrungen?

BeitragVerfasst: 20.05.15, 11:38
von Andreas-Hel
Hallo Herr Waizmann,

gerne schreibe ich ein paar Zeilen über meine Erfahrungen.

Über meinen Zahnarzt habe ich 2013 den Kontakt zu Herrn Waizmann vermittelt bekommen. Der telefonische Kontakt lief sehr nett ab, die Beratung war kompetent und nicht aufdringlich (wie man das sonst auch mal gerne von Versicherungsvertretern kennt).

Mit der AXA hat mir Herr Waizmann einen wirklich guten Tarif vermittelt, der - bislang - gehalten hat, was versprochen war. Meine Wurzelbehandlung letztes Jahr wurde anstandslos bezahlt (und das waren schon mal fast 800 Euro!) und die Zahnreinigung sowieso. Die jetzt anstehende Überkronung (des wurzelbehandelten Zahnes) wurde ebenfalls genehmigt. Die Bearbeitungsdauer lag jeweils mit etwa 2-3 Wochen im Rahmen.

Ich bin zufrieden mit der Entscheidung für den AXA Dent-Premium.

MfG
Andreas-Hel