Vergleich Zahnzusatzversicherung

Hanse Merkur - 4 und 6 Implantate pro Kiefer ausreichend?

Antwort erstellen

Sicherheitsabfrage

Um Spam einzuschränken, bitten wir Sie, die Registrierung mit einer Sicherheitsfrage abzuschließen. Bitte setzen Sie ein Häkchen neben alle Bilder, auf denen ein Hund zu sehen ist. Falls Sie Schwierigkeiten mit dem Erkennen der Bilder haben, so kontaktieren Sie bitte den Administrator des Forums.

Smilies
:D :) ;) :( :o :shock: :? 8-) :lol: :x :P :oops: :cry: :evil: :twisted: :roll: :!: :?: :idea: :arrow: :| :mrgreen: :geek: :ugeek:
BBCode ist eingeschaltet
[img] ist eingeschaltet
[flash] ist ausgeschaltet
[url] ist eingeschaltet
Smilies sind eingeschaltet
Die letzten Beiträge des Themas
 

Ansicht erweitern Die letzten Beiträge des Themas: Hanse Merkur - 4 und 6 Implantate pro Kiefer ausreichend?

Re: Hanse Merkur - 4 und 6 Implantate pro Kiefer ausreichend

Beitrag von Maximilian Waizmann » 10.12.16, 11:23

Hallo SteHa47,

nach Aussage der Hanse Merkur zählen vorhandene Implantate nicht mit. Es geht um die "erstattungsfähigen" Implantate - und das bezieht sich auf Implantate, die nach Abschluss gemacht werden.

Besser sind natürlich Tarife, die Implantate gar nicht erst beschränken: Zahnzusatzversicherungen für Implantate

Viele Grüße

Maximilian Waizmann

Re: Hanse Merkur - 4 und 6 Implantate pro Kiefer ausreichend

Beitrag von SteHa47 » 25.11.16, 13:55

Hallo,

ich habe schon zwei Implantate im Unterkiefer. Werden diese Implantate bei der Hanse-Merkur mit gezählt für die Implantatbegrenzung von 4 im Unterkiefer??

Hanse Merkur EZ EZT - 4 und 6 Implantate pro Kiefer ausreic

Beitrag von Maximilian Waizmann » 06.11.11, 20:13

Hallo Celina,

4 oder 6 Implantate für einen Kiefer reichen im Regelfall sicherlich aus, um z.B. eine herausnehmbare Prothese ordentlich zu verankern, so dass man keine Probleme beim Tragen hat.

Ob 4 bzw. 6 Implantate pro Kiefer ausreichend sind, um das Tragen einer herausnehmbaren Prothese irgendwann später gänzlich zu vermeiden, ist sicherlich stark vom Einzelfall abhängig. Da kann es im Einzelfall sicherlich auch mal sinnvoll sein, mehr Implantate in einem Kiefer einzusetzen.

Ich würde Ihnen empfehlen, diese Frage mit Ihrem Zahnarzt durchzusprechen. Eine Pauschalaussage ist da sicherlich nicht einfach möglich.

Die Zahnzusatzversicherung der Hanse Merkur ist durchaus empfehlenswert. Das zeigt ja auch das Testurteil von Stiftung Warentest, die sicherlich keinem gänzlich schlechten Testteilnehmer das Prädikat "sehr Gut" ausstellen würden. Die Beiträge bei der HanseMerkur sind allerdings recht günstig kalkuliert und man muss sich dadurch schon darüber im Klaren sein, dass der Tarif gewisse Einschränkungen / Restriktionen hat, wie eben z.B. die beschriebene Implantatbegrenzung.

Informationen zur Hanse Merkur finden Sie online unter http://www.zahnzusatzversicherung-experten.de/zahnzusatzversicherung-hansemerkur-ez-ezt-ezp.html

Viele Grüße

Maximilian Waizmann

Hanse Merkur - 4 und 6 Implantate pro Kiefer ausreichend?

Beitrag von Celina » 15.08.11, 15:41

Liebes Waizmann-Team,

ich überlege die Zahnzusatzversicherung Hanse Merkur EZ und EZT abzuschließen. Ich möchte mich langfristig gegen teure Zahnersatzrechnungen absichern. Meine Zahnärztin meinte, dass ich evtl. irgendwann in vielen Jahren Implantate bräuchte.

Mir ist aufgefallen, dass die Hanse Merkur Implantate zwar zu 90% bezahlt, wobei aber nur maximal 4 Implantate im Unterkiefer, maximum 6 im Oberkiefer bezahlt werden.

Ist das schlimm? Oder reicht das aus? Ansonsten gefällt mir die Zahnzusatzversicherung von HanseMerkur sehr gut.

Celina

Nach oben

cron