Vergleich Zahnzusatzversicherung

Zahnzusatzversicherung und Brillenversicherung

Antwort erstellen

Sicherheitsabfrage

Um Spam einzuschränken, bitten wir Sie, die Registrierung mit einer Sicherheitsfrage abzuschließen. Bitte setzen Sie ein Häkchen neben alle Bilder, auf denen eine Katze zu sehen ist. Falls Sie Schwierigkeiten mit dem Erkennen der Bilder haben, so kontaktieren Sie bitte den Administrator des Forums.

Smilies
:D :) ;) :( :o :shock: :? 8-) :lol: :x :P :oops: :cry: :evil: :twisted: :roll: :!: :?: :idea: :arrow: :| :mrgreen: :geek: :ugeek:
BBCode ist eingeschaltet
[img] ist eingeschaltet
[flash] ist ausgeschaltet
[url] ist eingeschaltet
Smilies sind eingeschaltet
Die letzten Beiträge des Themas
 

Ansicht erweitern Die letzten Beiträge des Themas: Zahnzusatzversicherung und Brillenversicherung

Re: Zahnzusatzversicherung und Brillenversicherung

Beitrag von Maximilian Waizmann » 10.01.17, 20:27

Update zum Thema Brillenversicherung:

Wir bieten mittlerweile einen Vergleich für die Brillenzusatzversicherung an - diesen können Sie mit folgendem Link erreichen:

http://brillenversicherung-vergleich.de/

Wer großen Wert darauf legt, sowohl für die Zähne als auch für die Brille jeweils die bestmögliche Leistung zu versichern, könnte auch eine Zahnzusatzversicherung mit einer zusätzlichen Brillenversicherung koppeln.

Viele Grüße

Maximilian Waizmann

Re: Zahnzusatzversicherung und Brillenversicherung

Beitrag von Maximilian Waizmann » 06.11.11, 20:29

Hallo Thomas,

die Signal-Iduna bietet bzgl. Ihrer Anfrage in der Tat eine interessante Kombination zwischen Zahnversicherung mit ambulanten Zusatzleistungen, u.a. für Brille o.Ä..

In Frage käme hier zum Beispiel das Paket Signal-Iduna Komfort-Zahn. Darin wären im groben folgende Leistungen beinhaltet:

- Zahnersatz (z.B. Kronen, Brücken, etc.) zusammen mit Festzuschuss der gesetzlichen Krankenkasse ca. 70 bis 75%
- Prophylaxe und Zahnbehandlung (z.B. Füllungen) 50%
- Kieferorthopädie 50%
- Brillen / Sehhilfen
- Kurtagegeld
- Auslandskrankenversicherung

Die Leistung für Sehhilfen beträgt bis zu 165 Euro. Diese Leistung können Sie erstmalig nach einer Wartezeit von 3 Monaten in Anspruch nehmen, danach jeweils alle 3 Jahre (oder bei vorzeitigem Nachweis einer Sehhstärkenänderung von mindestens 0,5 Dioptrien).

Im Antrag für diesen Tarif Komfort-Zahn der Signal-Iduna werden kaum Fragen zum Zahnzustand gestellt, dieser spielt also keine Rolle für die Aufnahme.

Gefragt wird lediglich, ob Sie eine "schwere" Erkrankung haben (im Antrag sind 13 schwere Erkrankungen aufgezählt / definiert), ob Sie während der letzten 5 Jahre auf einer Kur / Rehamaßnahme waren und ob eine Zahnfehlstellung vom Zahnarzt diagnostiziert worden ist.

Wenn Sie alle 3 Fragen verneinen können, dann werden Sie in diesem Tarif aufgenommen.

Alles in allem bietet diese Tarifkombination ein sehr gutes Preisleistungsverhältnis, wenn Sie Zahnzusatzversicherung und Brillenversicherung kombinieren möchten.

Andere Versicherer bieten teilweise auch derartige Kombinationen, oftmals mit deutlich schwächeren Zahnleistungen. Viele Anbieter bieten Tarife mit ambulanten Ergänzungsleistungen aber auch seperat, so dass man auch getrennt die Zähne und die Sehhilfen versichern könnte, da gibt es vielfältige Möglichkeiten.

Den Tarif Signal-Iduna Komfort-Zahn können Sie über unseren Online-Rechner auf http://www.zahnzusatzversicherung-experten.de/Signal-Iduna-zahnzusatzversicherung-kompakt-start-plus-top.html berechnen.

Tipp: Wenn Sie auch Wert auf Leistungen für Heilpraktiker legen, schauen Sie sich auch mal die Tarifkombination Komfort-Plus der Signal Iduna an.

Viele Grüße

Maximilian Waizmann

Zahnzusatzversicherung und Brillenversicherung

Beitrag von thomas-36 » 19.10.11, 13:20

Sehr geehrte Damen und Herren,

ich bin 36 Jahre alt, männlich, habe eine Brille bzw teilweise Kontaktlinsen (-2,3 und -2,7 Dioptrien) und Zähne in einem für mein Empfinden guten Zustand (4 Kronen die etwas älter sind, eine Brücke über die Zähne 37,36,35 und ein paar Füllungen).

Ursprünglich war ich nur auf der Suche nach einer Zahnzusatzversicherung. Jetzt habe ich aber festgestellt, dass es auch Zahnzusatzversicherungen gibt bei denen eine Brillenversicherung mit eingeschlossen ist. Wie z.B. beim Versicherer Signal.

Wäre diese Zahnzusatzversicherung für mich abschließbar?
Was kostet die Versicherung monatlich für mich?
Wann kann ich mir das erste mal eine Brille über die Brillenzusatzversicherung erstatten lassen?
Wie hoch ist diese Erstattung dann? Leistet diese dann nur für die Gläser oder auch für das Gestell?
Werden auch Kontaktlinsen erstattet und wenn ja wie oft?

Da ja eigentlich anfangs nur eine Zahnzusatzversicherung für mich wichtig war würde mich interessieren ob ich auch hier mit hochwertigen Leistungen rechnen kann? Z.B. für Brücken bzw Implantate?

Gibt es noch andere Versicherungen die eine solche Kombination anbieten?

Mit freundlichen Grüßen,

Thomas

Nach oben

cron