Vergleich Zahnzusatzversicherung

Ergo Erfahrungen

Antwort erstellen

Sicherheitsabfrage

Um Spam einzuschränken, bitten wir Sie, die Registrierung mit einer Sicherheitsfrage abzuschließen. Bitte setzen Sie ein Häkchen neben alle Bilder, auf denen eine Katze zu sehen ist. Falls Sie Schwierigkeiten mit dem Erkennen der Bilder haben, so kontaktieren Sie bitte den Administrator des Forums.

Smilies
:D :) ;) :( :o :shock: :? 8-) :lol: :x :P :oops: :cry: :evil: :twisted: :roll: :!: :?: :idea: :arrow: :| :mrgreen: :geek: :ugeek:
BBCode ist eingeschaltet
[img] ist eingeschaltet
[flash] ist ausgeschaltet
[url] ist eingeschaltet
Smilies sind eingeschaltet
Die letzten Beiträge des Themas
 

Ansicht erweitern Die letzten Beiträge des Themas: Ergo Erfahrungen

Re: Ergo Erfahrungen

Beitrag von guenter1234 » 21.06.18, 15:58

Die ERGO leistet natürlich exakt nach den Versicherungsbedingungen. Vollkommen O.K.
Im Vorfeld muß man jedoch, und das bei jedem Vorgang neu, auch innerhalb von wenigen Jahren,
komplette Karteikarten, Erläuterungen vom Zahnarzt, und noch ein Formular, und noch eine
Frage beantworten usw., selbst idiotische Simulationsmodelle (die sind aus Gips) fordern Sie plötzlich an. Bis man aufgibt,
oder bei der Krankenkasse eine Verlängerung des Kostenplans anfordern muß. Bevor dann überwiesen wird,
wird wieder ein bestätigter Kostenplan, usw. usw. angefordert. Dann leistet die ERGO.
Selbstverständlich wird nach jedem eingesandten Schriftverkehr, vor der Antwort mindestens eine Woche lang tagtäglich
die angegebene Nummer für Werbeanrufe genutzt.
Alles in allem ein Psychokrieg der mit Sicherheit so gewollt ist. Fraglich sind die Bewertungen in vielen Portalen, die manchmal
40 bis 100 positive Bewertungen pro Tag aufweisen und das über Monate, die sich angeblich alle über Leistungszahlungen bedanken.
Da müsste die ERGO schon lange insolvent sein. Auffällig ist, das die Bewertungen meistens von Montag bis Freitag stattfinden und nicht
wenn der normale arbeitende Mensch zu Hause ist.

Re: Ergo Erfahrungen

Beitrag von Maximilian Waizmann » 25.12.16, 20:26

Hallo Stiller,

waren es 750 Euro glatt? Das hört sich dann möglicherweise nach einer Leistungsbegrenzung an - kann es sein, dass Sie aktuell im 3. Versicherungsjahr sind und daher
die Begrenzung von 750 Euro (3 x 250 Euro) gegriffen hat?

Da kann man dann letztlich der ERGO Zahnzusatzversicherung keinen Vorwurf machen...

Viele Grüße

Maximilian Waizmann

Re: Ergo Erfahrungen

Beitrag von Stiller » 25.11.16, 13:53

muss sagen, dass ich keine guten Erfahrungen mit der ERGO Zahnzusatzversicherung gemacht habe. Habe jetzt mehrere Jahre einbezahlt und musste jetzt erstmals etwas größeres machen lassen und bezahlt wurden gerade mal 750 € von insgesamt 2.500 €.

Re: Ergo Erfahrungen

Beitrag von Maximilian Waizmann » 13.06.15, 17:51

Erfahrungswerte mit ERGO-Direkt gab es übrigens auch schon mal in einem früheren Post:

ERGO Direkt Premium Erfahrungen

Re: Ergo Erfahrungen

Beitrag von Maximilian Waizmann » 26.11.14, 06:19

Hallo Silvi,

wir vermitteln den Tarif PPZ der ERGO-Direkt zwischenzeitlich seit rund 3 Jahren - vermehrte Probleme in der Leistungsregulierung sind uns bislang keine bekannt geworden.

Natürlich prüft die ERGO-Direkt wie jeder andere Versicherer auch, ob ein Leistungsanspruch berechtigt ist - und da kann im Falle nichtberechtigter Leistungen natürlich auch ein NEIN
kommen, aber liegt in der Natur der Sache, da jede Versicherung irgendwelche Ausschlüsse hat.

Der Tarif PPZ (ZAB + ZAE + ZBB + ZBE) leistet im Bereich Zahnersatz 90%, für Füllungen, Inlays & Zahnbehandlung (auch Prophylaxe) 100% - die Leistungen sind insgesamt sehr hochwertig.

Gesundheitsfragen werden im Antrag nicht gestellt, das ist korrekt - jedoch sind Leistungen für vor Abschluss fehlende nicht ersetzte Zähne sowie vor Abschluss laufende / angeratene
Behandlungen ausgeschlossen.

Der Beitrag ist ohne Altersrückstellungen kalkuliert, d.h. ab dem 41. Lebensjahr erreichen Sie die nächsthöhere Altersklasse und zahlen ab dann 36,90 Euro (Stand heutige Kalkulation) - ab dem 51.
Lebensjahr geht es noch mal etwas hoch auf derzeit 44,90 Euro.

Einziger Wehrmutstropfen bei der ERGO-Direkt sind die in den Anfangsjahren sehr niedrigen Leistungsbegrenzungen, z.B. maximal 250 Euro im ersten Jahr für Füllungen und Inlays - da haben andere
Anbieter teilweise deutlich höhere Begrenzungen.

Infos zum ERGO Direkt Premium:

http://www.zahnzusatzversicherung-experten.de/zahnzusatzversicherung-ergo-direkt-premium.html

Viele Grüße

Maximilian Waizmann

stichworte:

ERGO Direkt Premium Erfahrungen
ERGO Direkt PPZ Erfahrungen
ERGO Premium Erfahrungsberichte
ERGO Direkt Zahnzusatzversicherung Erfahrungswerte

Ergo Erfahrungen

Beitrag von Tina123 » 12.11.14, 12:05

Sehr geehrte Damen und Herren,

wie sieht es mit ihren Erfahrungen bezüglich der Ergo Direkt Versicherung aus. Speziell mit dem Tarif Premium?

Wenn ich so schaue, dann leistet die Ergo ja fast überall 100%! Das wäre ja traumhaft... dann hätte ich ja beim Zahnarzt fast keine Kosten mehr zu erwarten! Und das ohne jegliche Wartezeiten!
Ebenso ist der Tarif ja sehr günstig! Für sozusagen ein rundum Sorglos Paket für 29,90€ im Monat!
Und Fragen zu meinen Zähnen werden ja scheinbar auch keine gestellt! Ist das richtig so?
V.a. wichtig wäre für mich, ob die im Leistungsfall dann auch wirklich zahlen, oder ob es da dann vermehrt Probleme gibt!

Für eine baldige Antwort wäre ich sehr dankbar!

Silvi

Nach oben

cron