Vergleich Zahnzusatzversicherung

CSS zahlt nicht!

CSS zahlt nicht!

Beitragvon Problemchen » 12.11.14, 11:32

Sehr geehrte Damen und Herren,

ich habe eine Zahnzusatzversicherung bei der CSS. Diese besteht seid 2011!In den letzten Jahren habe ich bis auf Rechnungen für Professionelle Zahnreinigung und kleinere Geschichten wie z.B. Kunststofffüllung keinerlei Rechnungen eingereicht! Jetzt wollte ich mir meinen fehlenden Zahn der schon vor Vertragsabschluss vorhanden war durch ein Implantat ersetzen lassen! Da ich zeitlich sehr eingebunden bin habe ich die Behandlung auch sofort durchführen lassen und jetzt mit Abschluss der Behandlung (Zahnkrone wurde gesetzt) die Rechnungen gesammelt bei der CSS eingereicht.
Die Rechnungen beim Implantologen zu dem mich mein Zahnarzt für die Behandlung überwiesen hatte habe ich bereits beglichen (ca 4500€!!!)
Erst einmal hat die CSS Versicherung gesagt Sie müssen das ganze erst prüfen?! Dann wollten die meine Patientenakte vom Zahnarzt haben... wo sich jetzt auch noch der Zahnarzt quer stellt und mir mitgeteilt hat er würde diese nicht herausgeben! Und CSS sagt sie zahlen nicht wenn sie die Patientenakte nicht bekommen!

Warum wird nicht bezahlt? Warum wollen die meine Patientenakte sehen? Muss mein Zahnarzt die Patientenakte herausgeben? Ich bin echt überfordert...

MfG

Helene
Problemchen
 

 

Re: CSS zahlt nicht!

Beitragvon Maximilian Waizmann » 12.11.14, 13:17

Hallo Helene,

die Mühe kann man sich in diesem Fall leider sparen:

Fehlende nicht ersetzte Zähne waren / sind bei der CSS grundsätzlich ausgeschlossen, da muss insofern auch nicht weitergehend geprüft werden (das hätte der CSS eigentlich auch so auffallen sollen, zumindest wenn Sie im Antrag den fehlenden Zahn korrekt angegeben hatten).

Viele Grüße

Maximilian Waizmann


Stichworte:

CSS zahlt nicht
CSS verweigert Leistung
CSS lehnt Leistung ab
Maximilian Waizmann
 
Beiträge: 542
Registriert: 25.03.11, 15:57

Re: CSS zahlt nicht!

Beitragvon Maximilian Waizmann » 26.11.14, 06:18

kleiner Nachtrag:

allgemein zur Erläuterung:

Der Versicherer muss im Leistungsfall prüfen, ob ein Schaden bereits vor Abschluss der Versicherung eingetreten war oder ob es sich wirklich um einen (damit versicherten) Schaden handelt, der
regulär nach Abschluss eingetreten ist - sprich, wenn schon vor Abschluss eine Behandlung vom Zahnarzt angeraten oder geplant war, dann wäre diese nicht versichert.

Und um das zu prüfen, muss der Versicherer ggf. Auskünfte oder Unterlagen von Ihren Zahnärzten einholen.

Der Zahnarzt ist nicht verpflichtet, die Original-Akte oder eine Kopie an den Versicherer zu schicken - allerdings haben Sie als Patient einen gesetzlichen Anspruch (BGH-Urteil) auf eine Kopie
Ihrer Patientenkartei - somit müssten Sie ggf. im Leistungsfall die Akte an den Versicherer weiterleiten (weil Sie im Rahmen der vertraglichen Obliegenheiten verpflichtet sind, dem Versicherer alle zur Prüfung notwendigen Unterlagen zur Verfügung zu stellen).

Viele Grüße

Maximilian Waizmann


Zuletzt als neu markiert von Anonymous am 26.11.14, 06:18.
Maximilian Waizmann
 
Beiträge: 542
Registriert: 25.03.11, 15:57


Zurück zu CSS Zahnzusatzversicherung

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste