Vergleich Zahnzusatzversicherung

ERGO Dirket sofort

ERGO Dirket sofort

Beitragvon Klara » 16.04.12, 16:13

- Leistet die ERGO dirket in der "Zahn-Erstz-Sofort" in jedem Fall den gleichen Betrag wie die gestzliche KV oder muss man ggf.
mit Abstrichen rechnen?

- Inwie weit muss man befürchten, dass der § 4.8 der VS-Bedingungen greift:
Bei einer nicht nur als vorübergehend anzusehenden Veränderung des tatsächlichen Schadens-Bedarfs gegenüber der technischen Berechnungsgrundlage und der sich daraus errechneten Beiträge sind wir berechtigt, die Beiträge entsprechend den berichtigten Berechnungsgrundlagen auch für bestehende Versicherungs-Verhältnisse neu festzusetzen, sofern ein unabhängiger Treuhänder die Berech-nungsgrundlagen überprüft und der Beitragsanpassung zugestimmt hat. Wir vergleichen dazu zumindest jährlich für den Tarif die er-forderlichen mit den in den technischen Berechnungsgrundlagen kalkulierten Versicherungs-Leistungen. Ergibt diese Gegenüber-stellung für den Tarif eine Abweichung von mehr als 10 Prozent, werden die Beiträge des Tarifs von uns überprüft und, soweit er-forderlich, mit Zustimmung des Treuhänders angepasst. Ergibt die Gegenüberstellung eine Abweichung von mehr als 5 Prozent, so können die Beiträge von uns überprüft und, soweit erforderlich, mit Zustimmung des Treuhänders angepasst werden. Die Neufest-setzung des Beitrags wird zu Beginn des zweiten Monats wirksam, der auf die Mitteilung der Neufestsetzung und der hierfür maßgeb-lichen Gründe folgt.
Klara
 

 

Re: ERGO Dirket sofort

Beitragvon Maximilian Waizmann » 16.04.12, 19:09

Hallo Klara,

1.
- Leistet die ERGO dirket in der "Zahn-Erstz-Sofort" in jedem Fall den gleichen Betrag wie die gestzliche KV oder muss man ggf.
mit Abstrichen rechnen?


Die Leistungsaussage ist dahingehend eindeutig - es wird in selber Höhe geleistet wie durch die gesetzliche Krankenkasse. Da bleibt wenig Interpretationsspielraum für die ERGO-Direkt.


2.
- Inwie weit muss man befürchten, dass der § 4.8 der VS-Bedingungen greift:


Ziemlich sicher meiner Meinung nach. Das müsste auch jedem klar sein, der halbwegs logisch denken kann:

Eine Versicherungsgesellschaft bietet an, die Versicherung erst dann abzuschließen, wenn es bereits zu spät ist, wenn man also weiß, dass der Schaden bereits eingetreten ist.

Wo sonst gibts so etwas? Eigentlich in keiner Versicherungssparte, und die ERGO-Direkt ist ja auch der einzige Versicherer der so etwas anbietet.

Wenn alle Versicherten mehr Geld rauskriegen als sie einbezahlen kann und wird das auf Dauer selbstverständlich zu Beitragssteigerungen führen!

Viele Grüße

Maximilian Waizmann
Maximilian Waizmann
 
Beiträge: 542
Registriert: 25.03.11, 15:57

Re: ERGO Dirket sofort

Beitragvon Klara » 17.04.12, 08:01

Halo Herr Waizmann,

danke für Ihre Rückmeldung!

Zum § 4.8 gibt es aber auch das Sonderkündigungsrecht:
§ 5.3 Werden die Beiträge gemäß Ziffer 4.8 erhöht oder wird die Leistung nach Ziffer 8.2 vermindert, können Sie das Versicherungs-Verhältnis, unabhängig von der bestehenden Mindestvertrags-Dauer, für die betroffene versicherte Person innerhalb eines Monats ab Zugang der Änderungsmitteilung zum Zeitpunkt des Wirksamwerdens der Änderung kündigen.

Sehe ich es richtig, wenn die VS schon geleistet hat, Schnäppchen für mich, ansonsten wären meine bis dahin gezahlten Beiträge futsch?!
Klara
 

Re: ERGO Dirket sofort

Beitragvon Gast » 17.04.12, 08:04

Hallo Herr Waizmann,

danke für Ihre Rückmeldung!

Zum § 4.8 gibt es aber auch das Sonderkündigungsrecht:
§ 5.3 Werden die Beiträge gemäß Ziffer 4.8 erhöht oder wird die Leistung nach Ziffer 8.2 vermindert, können Sie das Versicherungs-Verhältnis, unabhängig von der bestehenden Mindestvertrags-Dauer, für die betroffene versicherte Person innerhalb eines Monats ab Zugang der Änderungsmitteilung zum Zeitpunkt des Wirksamwerdens der Änderung kündigen.

Sehe ich es richtig, wenn die VS schon geleistet hat, Schnäppchen für mich, ansonsten wären meine bis dahin gezahlten Beiträge futsch?!

Viele Grüße - Klara
Gast
 

Re: ERGO Dirket sofort

Beitragvon Maximilian Waizmann » 15.05.12, 02:29

Hallo Klara,

das sehen sie im Prinzip richtig :-)

Viele Grüße

Maximilian Waizmann


Zuletzt als neu markiert von Anonymous am 15.05.12, 02:29.
Maximilian Waizmann
 
Beiträge: 542
Registriert: 25.03.11, 15:57


Zurück zu ERGO Direkt Zahnzusatzversicherung

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast