Vergleich Zahnzusatzversicherung

Gothaer MediNatura - Beitragsanpassung

Gothaer MediNatura - Beitragsanpassung

Beitragvon Maximilian Waizmann » 29.07.11, 09:50

Von Zeit zu Zeit werde ich hier auch News zu anderen Bereichen der Krankenzusatzversicherung veröffentlichen, so z.B. heute:

Mich erreichte gerade die Neuigkeit, dass die Gothaer die Beiträge in ihrem Krankenzusatztarif MediNatura voraussichtlich erhöhen wird. Ich kann dazu nur sagen:

Es kommt, wie es kommen musste. Jeder, der das nicht von vornherein hat kommen sehen, muss fast blind gewesen sein.

Kurz zum Hintergrund:

Der Tarif MediNatura bietet als einziger am Markt eine reine Leistung für Heilpraktiker und Naturheilverfahren ohne dass sonstige "Zusatzleistungen" im Paket mit enthalten wären. Andere Anbieter bieten derartigen Versicherungsschutz immer nur in Kombination mit Zusatzleistungen für z.B. Brille, Auslandskrankenversicherung, Vorsorgeuntersuchungen o.Ä. an. Wenn man es genau betrachtet, macht diese Bündelung mehrerer Leistungen durchaus Sinn, da nur so eine gesunde Mischkalkulation möglich ist, frei gemäß dem Motto, dass kein Versicherungsnehmer jedes Jahr alle Leistungsbereiche voll ausschöpfen wird.

Wer eine Krankenzusatzversicherung abschließt, welche nur alleine den Bereich Naturheilkunde abdeckt, der wird voraussichtlich im Sinn haben, diese Leistungen auch regelmäßig in Anspruch zu nehmen. Wie ein solcher Tarif, der zudem die höchsten Leistungen am Markt bietet (100% bis zu 2000 Euro Leistung pro Jahr), langfristig stabil gehalten werden soll, war aus meiner Sicht schon bei Tarifauflegung fraglich, wenn man sich die sehr günstigen Beiträge angesehen hat - ein 50jähriger Mann musste bisher nurmehr knapp mehr als 13 Euro monatlich bezahlen, eine gleichaltrige Frau gerade einmal rund 18 Euro. Das sind gerade einmal rund 150 bis 220 Euro Jahresbeitrag für ein Klientel, welches die Leistungen von bis zu 2000 Euro sicherlich nicht immer voll ausschöpfen wird, aber sicherlich zu einem deutlich höheren Anteil als die bisher kalkulierten Beiträge.

Dass die Gothaer beim Medi-Natura hier in der Risikoselektion bei der Antragsannahme bisher sehr darauf bedacht war, möglichst nur gesunde Menschen aufzunehmen, hilft da aus meiner Sicht nicht viel, da die Leistungen eines Heilpraktikers durchaus auch durch einen weitgehend gesunden Menschen ausgeschöpft werden können, z.B. wenn er einen grippalen Infekt hat o.Ä., dazu braucht es keinen Totkranken.

Bislang ist noch nicht 100%ig klar, wie hoch die Beitragserhöhung im Tarif MediNatura genau ausfallen wird, aber wenig wird es nach meiner Einschätzung nicht sein.

Viele Grüße

Maximilian Waizmann
Maximilian Waizmann
 
Beiträge: 542
Registriert: 25.03.11, 15:57

 

Re: Gothaer MediNatura - Beitragsanpassung

Beitragvon Madrigal » 13.10.11, 00:03

Howdy

der Newsbereich ist sehr gut, also ich bin noch neu auf diesem Gebiet und hatte nach Grundinfos zum Thema "Zahnzusatzversicherung" gesucht, naja und jetzt war ich mal so frei mich in diesem Forum zu informieren.

Habe ich es eigentlich richtig verstanden? Also eine "Zahnzusatzversicherung" bietet Leistungen in den Bereichen Zahnbehandlung, Kieferorthopädie und Zahnersatz an, richtig?

Es schließt sich damit die Lücke der Kosten, die von der GKV nicht abgedeckt werden. Über weitere Infos zur Zahnzusatzversicherung wäre ich sehr dankbar.
:)
Ich hoffe ich störe mit meinen Fragen nicht und verbleibe mit freundlichen Grüßen.
Madrigal
 
Beiträge: 1
Registriert: 26.09.11, 17:44
Wohnort: Lübeck


Zurück zu Zahnzusatzversicherung - News

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron