Vergleich Zahnzusatzversicherung

Beitragserhöhungen

Beitragserhöhungen

Beitragvon -xenia- » 15.06.11, 14:48

Hallo,

mir ist klar, dass sie keine Glaskugel besitzen, aber mich würde doch ihre Einschätzung interessieren.
Wie schätzen sie die Lage ein bezüglich Beitragsstabilität bei der Janitos Zahnzusatzversicherung?
Muss bei einem Abschluss heute mit hohen Preissteigerungen in den nächsten 5 Jahren rechnen?
Gibt es stabile und weniger stabile Tarife?

Mit freundlichen Grüßen
-xenia-
 

 

Re: Beitragserhöhungen

Beitragvon Maximilian Waizmann » 29.10.11, 23:08

Hallo Xenia,

wie sie schon richtig erkannt haben: ob ein Tarif auf Dauer beitragsstabil bleibt oder nicht, lässt sich kaum vorhersagen.

Grundsätzlich kann Ihnen kein Anbieter stabile Beiträge garantieren, ganz unabhängig davon ob ein Versicherungsanbieter Altersrückstellungen mit einkalkuliert oder nicht.

Bei jedem Tarif können sich Beiträge auf Dauer verändern, wenn der Versicherer Abweichungen von seiner ursprünglichen Modellkalkulation feststellt.

Ganz allgemein ist - unabhängig vom Tarif - durchaus alle paar Jahre mit gewissen Beitragssteigerungen zu rechnen, weil sich erfahrungsgemäß einfach inflationsbedingt auf Dauer die Preise allgemein eher erhöhen, was auch für den medizinischen Sektor gilt.

Gerade jetzt aktuell ist ja eine Novellierung / Überarbeitung der GOZ (Gebührenordnung für Zahnärzte) im Gespräch, im Rahmen derer sich die Honorarsätze für privatzahnärztliche Behandlungen deutlich erhöhen sollen (derzeit ist die Rede von rund 20% Erhöhung). Wenn das z.B. kommt, dann ist natürlich auch bei Zahnzusatzversicherungen mit entsprechenden Beitragssteigerungen zu rechnen, da Versicherer auf Basis der aktuell gültigen Honorarsätze kalkuliert haben.

Wenn Sie mich fragen, ob der Tarif Janitos Dental Plus eher "günstig" oder eher "teuer" kalkuliert ist, dann würde ich tendenziell eher sagen, dass er "günstig" kalkuliert ist, d.h. es dürfte vermutlich wenig Puffer für mögliche Preissteigerungen eingerechnet sein, d.h. eine Beitragssteigerung wäre meiner Ansicht nach wahrscheinlicher als bei manch anderen "teuer" kalkulierten Anbietern.

Aber wie gesagt, mit einer Glaskugel kann ich natürlich nicht dienen :-)

Ausführlichere Informationen zur Janitos findet man unter http://bit.ly/jjtQuf.

Viele Grüße

Maximilian Waizmann


Zuletzt als neu markiert von Anonymous am 29.10.11, 23:08.
Maximilian Waizmann
 
Beiträge: 542
Registriert: 25.03.11, 15:57


Zurück zu Janitos Zahnzusatzversicherung

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast