Vergleich Zahnzusatzversicherung

Leistungsbegrenzungen

Leistungsbegrenzungen

Beitragvon susi » 14.05.11, 10:37

Hallo,

bei der Janitos gibt es ja wie ich festgestellt habe Leistungsbegrenzungen.
Ist es richtige das ich im ersten Jahr für 1000€ Leistungen einreichen kann und dann gleich im 2. Jahr 2.000.€?

Könnte ich als z.B. eine Rechnung über ein Implantat splitten? Am 31.12 reich ich 1000€ ein und am 01.01 2.000€?

Ist das richtig?

MfG
susi
 

 

Re: Leistungsbegrenzungen

Beitragvon Maximilian Waizmann » 06.11.11, 20:53

Hallo Susi,

das haben Sie falsch interpretiert.

Die Leistungsbegrenzung bei der Janitos ist "kumuliert" --> das bedeutet, dass die Begrenzungen des Vorjahres in den Folgejahren immer mit eingerechnet werden:

- maximale Leistung innerhalb der ersten 12 Monate = 1000 Euro
- maximale Leistung innerhalb der ersten 24 Monate = 2000 Euro
- maximale Leistung innerhalb der ersten 36 Monate = 3000 Euro
- maximale Leistung innerhalb der ersten 48 Monate = 4000 Euro

Wenn also die 1000 Euro im ersten Jahr ausgeschöpft werden, hätte man im zweiten Jahr nur noch 1000 Euro zur Verfügung.

Nur wenn die 1000 Euro im ersten Jahr nicht "verbraucht" worden sind, könnte man im zweiten Jahr bis zu 2000 Euro Erstattung bekommen.

Ausführlichere Informationen zur Janitos findet man unter http://bit.ly/jjtQuf.


Viele Grüße

Maximilian Waizmann


Zuletzt als neu markiert von Anonymous am 06.11.11, 20:53.
Maximilian Waizmann
 
Beiträge: 542
Registriert: 25.03.11, 15:57


Zurück zu Janitos Zahnzusatzversicherung

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron