Vergleich Zahnzusatzversicherung

Wurzelbehandelte Zähne

Wurzelbehandelte Zähne

Beitragvon Georg*** » 17.06.11, 13:26

Hallo liebes Forum,
ich bin 39 und habe zwei Wurzelbehandelte Zähne die nicht überkront sind. Meine Frage: wenn ich jetzt eine ZZV abschließe und der Zahnarzt in einem Jahr sagt das ich die Zähne überkronen muss, werden sie dann von der Janitos übernommen?
Georg***
 

 

Re: Wurzelbehandelte Zähne

Beitragvon Maximilian Waizmann » 06.11.11, 20:31

Hallo Georg,

das lässt sich pauschal nicht beantworten.

Grundsätzlich leistet keine Versicherung für "Versicherungsfälle", die bereits vor Abschluss der Versicherung eingetreten sind.

Ein Zahn, der wurzelbehandelt wurde, wird durch diese Behandlung meist relativ instabil und muss daher - zumindest meiner Erfahrung nach - im Laufe der Zeit überkront werden, um längerfristig erhalten zu bleiben.

Wenn der Zahnarzt diese Überkronung bereits angeraten oder für notwendig befunden hat, dann wäre eine Mitversicherung leider nicht mehr möglich.

Wenn die Behandlung der Zähne aus Sicht Ihres Zahnarztes vollständig und erfolgreich abgeschlossen ist und eine Überkronung aus medizinischer Sicht nicht notwendig ist, dann wäre eine Mitversicherung noch möglich.

Ausführlichere Informationen zur Janitos findet man unter http://bit.ly/jjtQuf.

Viele Grüße

Maximilian Waizmann


Zuletzt als neu markiert von Anonymous am 06.11.11, 20:31.
Maximilian Waizmann
 
Beiträge: 542
Registriert: 25.03.11, 15:57


Zurück zu Janitos Zahnzusatzversicherung

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron