Vergleich Zahnzusatzversicherung

CSS Zahnersatz fehlende Zähne

CSS Zahnersatz fehlende Zähne

Beitragvon SiggiBau » 10.08.11, 17:39

ich habe einen Antrag für die CSS Zahnersatz Versicherung bekommen. Da muss man eintragen, ob man fehlende Zähne hat. Ich habe zwei Zahnlücken und zusätzlich fehlt auch ein Zahn, der aber überbrückt ist. Muss ich den auch mit angeben? Wird die Brücke mit bezahlt, wenn die mal kaputt geht?

Das verstehe ich nicht so richtig. Ist die CSS eine gute Versicherung für Zahnersatz? Mir kommt es hauptsächlich auf Implantate für später an (ich habe auch viele Kronen und wenn die Zähne irgendwann raus müssen, dann will ich keine Brücken mehr haben).
SiggiBau
 

 

Re: CSS Zahnersatz fehlende Zähne

Beitragvon Maximilian Waizmann » 06.11.11, 20:22

Hallo SiggiBau,

gefragt sind im Antrag der CSS Zahnersatz Versicherung nur, ob Zähne fehlen, die derzeit gar nicht ersetzt sind (wo also direkt eine Lücke bzw. Platz vorhanden ist, dass ein Zahnersatz gemacht werden könnte).

Zusätzlich sind auch herausnehmbare Zahnersatzversorgungen (z.B. Voll- oder Teilprothesen) gefragt.

Eine festsitzende intakte Brücke hingegen ist nicht gesondert im Antrag bei der CSS anzugeben, außer sie wäre schon älter als 10 Jahre. Dafür gibt es auch noch einmal eine seperate Frage im Antrag der CSS Zahnzusatzversicherung, da muss angegeben werden, ob man Zahnersatz hat, der älter als zehn Jahre ist. Eine Angabe mit "JA" bei dieser Frage bewirkt allerdings keinen generellen Ausschluss o.Ä., sondern nur, dass die CSS dann zusätzlich zum Antrag auch noch einen aktuellen Zahnärztlichen Befundbericht sehen möchte. Wenn der Zahnarzt mit diesem Befund bestätigt, dass derzeit alles intakt ist was an Zahnersatz vorhanden ist und auch sonst keine größeren Probleme vorliegen (z.B. Parodontose / Zahnfleischprobleme, Schäden durch Zähneknirschen o.Ä.), dann nimmt die CSS den Antrag meiner Erfahrung nach durchaus auch an.

Alle Infos zur CSS gibts unter http://bit.ly/kVF0Y5

Wenn Sie allerdings eine Zahnzusatzversicherung suchen, die hauptsächlich Zahnersatz gut abdeckt, dann würde etl. auch schon eine günstigere als die CSS ausreichen, z.B. die Nürnberger ZP80 (da könnte man die fehlenden Zähne ausschließen, falls eine Mitversicherung nicht gewünscht ist).

Oder die Central Prodent, wobei man hier die fehlenden Zähne mit versichern kann / muss, was allerdings einen Zuschlag von jeweils 5 Euro pro fehlendem nicht ersetztem Zahn kostet. Da müssen Sie sich entscheiden, wie wichtig Ihnen die Mitversicherung der fehlenden Zähne für die Zukunft ist oder ob Sie lieber darauf verzichten und keinen Zuschlag bezahlen möchten.

Viele Grüße

Maximilian Waizmann


Zuletzt als neu markiert von Anonymous am 06.11.11, 20:22.
Maximilian Waizmann
 
Beiträge: 542
Registriert: 25.03.11, 15:57


Zurück zu CSS Zahnzusatzversicherung

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast