Vergleich Zahnzusatzversicherung

CSS Versicherung - Erfahrungen?

Re: CSS Versicherung - Erfahrungen?

Beitragvon herbert » 03.11.12, 12:01

Hallo zusammen,

im Mai habe ich einen Heil -und Kostenplan der bereits von der Krankenkasse genehmigt wurde bei der CSS eingereicht. Im Juli hat die Zahnersatzbehandlung begonnen, ohne eine Kostenübernahmezusage durch die CSS. Diese wollte mittlerweile einen ärztlichen Befundbericht von allen Vorbehandlern sowie von meinem derzeitigen Zahnarzt. Nach der Einreichung dieser Berichte, vergingen nochmals ca. 4 Wochen - es war dann bereits August - bis die CSS auch Kopien der Patientenakte der Vorbehandler sowie des derzeitigen Behandler verlangte. Hätten sie auch meiner Meinung nach gleich anfordern können.

Jetzt Anfang November also 6 Monate nach dem Einreichen des Heil- und Kostenplans bei der CSS habe ich die Zusage zur Kostenübernahme erhalten. Immerhin befläuft sich diese für 2 Zähne auf über 6100 Euro.
herbert
 

 

Re: CSS Versicherung - Erfahrungen?

Beitragvon immer-dieser-aerger » 18.11.12, 18:45

Wer hat keinen Ärger mit der CSS?
immer-dieser-aerger
 

wholesale lingerie

Beitragvon wholesale lingerie » 01.01.13, 00:32

Maximilian Waizmann hat geschrieben:Hallo Anky_9,

danke für deine Sicht der Dinge.

Wenn sich ein Leistungsfall über mehr als ein Jahr zieht, kann ich die Verärgerung durchaus nachvollziehen.

Wie ist die Sache denn ausgegangen? Woran hat die lange Bearbeitungszeit gelegen? Nur an der schleppenden Bearbeitungsweise der CSS Versicherung? Oder evtl. auch daran, dass der Zahnarzt gewisse benötigte Unterlagen nicht oder erst nach längerer Verzögerung bei der CSS eingereicht hat?

Wie schon in einem anderen Thread geäußert:

Probleme mit einem Versicherer können vielerlei Ursachen haben und nicht immer ist die Schuld allein beim Versicherungsunternehmen zu suchen. Auch ein Zahnarzt, der sich z.B. weigert gewisse Unterlagen zur Verfügung zu stellen, könnte dazu führen, dass die Leistung nicht wie gewünscht erbracht werden kann.

Viele Grüße

Maximilian Waizmann
wholesale lingerie
 

Re: CSS Versicherung - Erfahrungen?

Beitragvon gänseblümchen » 03.01.13, 21:00

Hallo,
ich war kurz (1 Jahr) bei der CSS versichert, bevor diese mir gekündigt haben. Grund: Man warf mir vor, dass ich wegen Schnupfen und Magenbeschwerden beim Arzt gewesen war und dies nicht angegeben hatte... Die Monate vorher hatte ich mich schon den ERstattungsprocedere herumgeärgert. Antworten dauerten ewig und waren dann so verklausuliert, dass man nicht wußte, warum nicht erstattet wird. Finger weg von der CSS - tolle Prospekte - nette Werbung - aber nur Ärger.
gänseblümchen
 

Re: CSS Versicherung - Erfahrungen?

Beitragvon heidekraut » 24.01.13, 23:26

hallo zusammen,
habe soeben vergeblich nach meinen Beiträgen vom Nov./Dez.2012 gesucht. Offenbar werden zu kritische und negative Beiträge, die CSS betreffend, herausgenommen. Ich dachte, dies sei ein unabhängiges Forum - wohl weit gefehtl. Ich habe nach langem Kampf immer noch nicht die mir zustehende Leistung erhalten. Nachdem ich meine Abbuchhungserlaubnis zurückgezogen habe, hat man mir einfach meine "Kündigung" bestätigt und bisher nichts weiter abgebucht. Gekündigt hatte ich die Versicherung aber nicht. Auch warte ich schon seit langem auf eine Beantwortung meines Schreibens an Herrn Waizmann, der es offenbar nicht für nötig hält, einmal gewonnene Kunden auch zu betreuen. Ich erwäge inzwischen eine Anzeige.
Mal sehen, ob mir dann geholfen wird.
heidekraut
 

Re: CSS Versicherung - Erfahrungen?

Beitragvon jfosten » 01.02.13, 13:44

mir geht es ebenso, wie vielen anderen. profilaxe wird anstandslos bezahlt, die erste rechnung vom zahnarzt ist sei 3 monaten nicht bezahlt. anrufen ist zwecklos, man landet immer in der warteschleife. habe nach 30 min. aufgegeben und eine mail geschickt, nach einer woche noch keine antwort, dafür aber eine beitragserhöhung von ca. 50 %. ich kann diese versicherung wirklich nicht empfehlen und werde sie kündigen
jfosten
 

Re: CSS Versicherung - Erfahrungen?

Beitragvon Hilde » 23.02.13, 11:56

Finger weg von dieser Versicherung
Hilde
 

Re: CSS Versicherung - Erfahrungen?

Beitragvon Hilde » 09.03.13, 09:40

Nach meinem Kenntnisstand wird diese Versicherung auch nicht mehr sehr von Vermittler favorisiert.
Ich habe die gleichen Erfahrungen gemacht (PZR wird anstandslos bezahlt), aber wehe wenn eine Zahnbehandlung ansteht. Man erhält auch keinen Sachbearbeiter direkt für seinen Vorgang, sondern muss bei jedem von vorn anfangen "sein" Problem zu schildern. Für mich und meinem Empfinden ist kundenfreundlichkeit und -orientierung etwas anderes. Ist man zu kritisch, dann wird man aus der Versicherung geworfen und das OHNE Anschreiben o.ä. ... "prüfe wer sich ewig binde"
Hilde
 

Re: CSS Versicherung - Erfahrungen?

Beitragvon Geschädigte » 10.03.13, 14:05

Bin auch bei der CSS versichert, habe eine Zahnzusatzversicherung. Wie ander Personen schon mitteilen, wird auch bei mir alles verweigert, Röntgenbilder von 2008 werden angefordert. Schon wird von der CSS festgestellt, da war ja schon mal eine Behandlung. Dadurch geben die sich das Recht, alles abzuwimmeln. Obwohl ich seit 2010 bei denen einen Vertrag abgeschlossen habe und im Vertrag steht, daß ich keinen Leistungsausschluss habe und diese sogar bei Vertragsverlängerung wieder bestätigt wurde. Alles nur schmu und an der Nase herumführen. Es sollten sich auch andere Versicherte, so wie ich, bei Stiftung Warentest beschweren, damit mal ein Strich unter dieser Unverschämtheit gemacht wird.
Geschädigte
 

Re: CSS Versicherung - Erfahrungen?

Beitragvon rausbot » 21.03.13, 10:31

**Finger (Zähne) weg von dieser Versicherung!!!**
Du brauchst nur einmal über z. B. **kälteempfindliche Zähne** geklagt haben und der Zahnarzt trägt das in deine Kartei ein (was er immer macht), hast du im Falle eines Antrages schlechte Karten. Ist mir passiert.
Es interessiert nicht welche Behandlung über sie Versicherung abgerechnet werden soll, für die zählt nur, dass du nichts von den empfindlichen Zähnen angegeben hast.
Wie in vielen Beiträgen berichtet, **verzögert die CSS generell die Bearbeitung** bis sie letztendlich in den meisten Fällen den Vertrag ihrerseits kündigen wegen falscher oder unvollständiger Angaben, dass zögern sie aber möglichst lange raus um noch die Beiträge zu kassieren.
rausbot
 

VorherigeNächste

Zurück zu CSS Zahnzusatzversicherung

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron