[phpBB Debug] PHP Notice: in file /includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Notice: in file /includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Notice: in file /includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Notice: in file /includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Notice: in file /includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Notice: in file /includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Notice: in file /includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Notice: in file /includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Notice: in file /includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Notice: in file /includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Notice: in file /includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Notice: in file /includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Notice: in file /includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Notice: in file /includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Notice: in file /includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Notice: in file /includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Notice: in file /includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Notice: in file /includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Notice: in file /includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Notice: in file /includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Notice: in file /includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Notice: in file /includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Notice: in file /includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Notice: in file /includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Notice: in file /includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Notice: in file /includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Notice: in file /includes/bbcode.php on line 112: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Notice: in file /includes/functions.php on line 4363: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at /includes/functions.php:3542)
[phpBB Debug] PHP Notice: in file /includes/functions.php on line 4365: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at /includes/functions.php:3542)
[phpBB Debug] PHP Notice: in file /includes/functions.php on line 4366: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at /includes/functions.php:3542)
[phpBB Debug] PHP Notice: in file /includes/functions.php on line 4367: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at /includes/functions.php:3542)
Zahnzusatzversicherung Forum - CSS Versicherung - Erfahrungen? : CSS Zahnzusatzversicherung - 11
Vergleich Zahnzusatzversicherung

CSS Versicherung - Erfahrungen?

Re: CSS Versicherung - Erfahrungen?

Beitragvon Maximilian Waizmann » 20.04.12, 17:01

Hallo Zahnman,

eine Kündigung seitens der CSS wäre nur dann möglich, wenn man Ihnen nachweist, dass Sie die Fragen im Antrag nicht korrekt beantwortet haben.

Die CSS verzichtet auf ihr "ordentliches" Kündigungsrecht, d.h. weder nach Schadenfall noch "einfach so" kann der Versicherer Ihnen kündigen.

Von daher wird es keinen Unterschied machen, ob Sie alle Behandlungen auf einmal machen lassen oder "nach und nach".

Viele Grüße

Maximilian Waizmann
Sie benötigen Hilfe beim Neuabschluss Ihrer Zahnzusatzversicherung? Rufen Sie uns an: 08142 - 651 39 28
Maximilian Waizmann
 
Beiträge: 564
Registriert: 25.03.11, 15:57

 

Re: CSS Versicherung - Erfahrungen?

Beitragvon Zahnman » 20.04.12, 17:57

Danke, also habe ich gute Karten, das sie alles zahlen MÜSSEN?

Ich habe die Tage noch Post bekommen das ich die Schweigeplichtentbindungserklärung für die Cordial unterschreiben soll,

2 Fragen dazu, kann es im Nachgang in den nächsten Wochen und Monaten passieren, das ich viell. Änderungen oder eine neue Police mit neuen Gesundheitsfragen zur Unterschrift vorgelegt bekomme und falls ich das nicht unterzeichne mir die CSS einfach so kündigt?

Und muss ich die Schweigeplichtentbindungserklärung für die Cordial unterschrieben? Und wenn ja, was wäre in meinem Fall besser, das sie selber anfragen können, oder sich jedesmal die Bestätigung von mir holen müssen?

LG
Zahnman
 

Re: CSS Versicherung - Erfahrungen?

Beitragvon Leserin » 21.04.12, 13:03

Ich habe den Brief auch bekommen und mich beschleicht der Verdacht, dass das ganze nur ein Vorwand ist, um eine generelle Entbindung von der ärtzlichen Schweigepflicht zu erwirken...
Leserin
 

Re: CSS Versicherung - Erfahrungen?

Beitragvon Maximilian Waizmann » 22.04.12, 12:15

Hallo Zahnman,

ja, Sie haben gute Karten :-) und Sie müssen wie erläutert nicht befürchten, dass man Ihnen einfach so kündigt!

Das aktuell von der CSS verschickte Schreiben bzgl. dem neuen Leistungsbearbeiter "Cordial" hat folgenden Hintergrund:

Die CSS Versicherung hat diverse Bereiche der Verwaltungsarbeit an verschiedene Dienstleister ausgelagert. Für die Policierung des Neugeschäfts und die Bestandsverwaltung zum Beispiel ist die Firma VOLZ Consulting in Weingarten zuständig.

Für den Bereich Leistungsabrechnung war bislang ausschließlich der Dienstleister ROLAND Assistance zuständig.

Das wird sich künftig ändern und die CSS wird ab sofort mit einem zweiten Leistungsbearbeiter zusammenarbeiten, der Cordial (ein Tochterunternehmen der Concordia Versicherung).

Die CSS verspricht sich dadurch deutliche Verbesserungen in der Service-Qualität im Leistungsbereich, d.h. schnellere und zuverlässigere Abwicklung von Schadenfällen. Ich kann nur hoffen, dass dieses Ziel erreicht wird.

Ich persönlich würde jedem empfehlen, die aktuell zugeschickten Erklärungen zu unterschreiben, damit künftig nicht nur die Roland Assistance sondern auch die Cordial mit der Abrechnung von Leistungsfällen beauftragt werden darf.

Die neuen Erklärungen zum Datenschutz und zur Entbindung von der Schweigepflicht sind notwendig, da die CSS ja nicht einfach so ohne vertragliche Grundlage Ihre Daten an irgendeine andere Firma weitergeben darf, das sollte nachvollziehbar sein.

@Leserin:

Eine generelle Entbindung von der Schweigepflicht haben Sie im Regelfall bereits mit der Antragstellung unterschrieben.

Es zwingt Sie auch niemand dazu, die aktuellen Erklärungen zu unterschreiben. Wenn Sie nichts unternehmen, dann passiert einfach: Gar nichts, d.h. es läuft alles weiter wie gehabt.

Viele Grüße

Maximilian Waizmann
Sie benötigen Hilfe beim Neuabschluss Ihrer Zahnzusatzversicherung? Rufen Sie uns an: 08142 - 651 39 28
Maximilian Waizmann
 
Beiträge: 564
Registriert: 25.03.11, 15:57

Re: CSS Versicherung - Erfahrungen?

Beitragvon Egal » 27.04.12, 12:48

Hallo,

ich bin seit ca. 2 Jahren bei der CSS und hatte bisher nie Probleme bei der Erstattung von Rechnungen. Beim letzten mal erhielt ich jedoch folgendes Schreiben:

Bild
Bild

Ich hatte schon vorher nahezu exakte Rechnungen eingereicht, die die gleichen Leistungen beinhalteten (Austausch Amalganfüllung gegen Composite).

Versucht die CSS hier einfach nur auf Bauernfang zu gehen und Kosten zu sparen? Nach Rücksprache mit meinem Zahnarzt meinte dieser, dass die CSS wie bisher auch den kompletten Rechnungsbetrag (abzgl. des Kassenzuschuss für Entfernung Amalgan) übernehmen muss. Ich werde jetzt erst mal Widerspruch gegen diese "Korrektur" einlegen. Was würde Sie mir empfehlen?
Egal
 

Re: CSS Versicherung - Erfahrungen?

Beitragvon norman » 27.04.12, 15:33

Hallo,

das würde mich auch interessieren, da eben diese Positionen auch bei meiner Rechnung nicht bezahlt wurden.

viele grüße
Norman
norman
 

Re: CSS Versicherung - Erfahrungen?

Beitragvon mcpilot67 » 06.05.12, 15:53

Auch ich gehöre zu den Kunden, der auf die Leiszungserstattung sehr sehr sehr lange warten muss. Ich würde diese Versicherung nicht empfehlen, da man als Kunde immer wieder nachfragen muss, warum ein Leistungsantrag nicht erstattet wird. Nicht jeder hat die Möglichkeit Zuzahlungen für eine Krone mal eben für lange Zeit auszulegen/vorzuschießen. Der Zahnarzt möchte sein Geld haben, das Kreditrisiko liegt dann allein beim Kunden. In Zukunft werde ich die Beiträge (27 €/p.m.) ansparen und im Fall der Fälle meine eigene Versicherung sein.
Ich rate von dieser Versicherung ab, wie verführerisch die Versprechen in den bunten Prospekten auch sind. :!:
mcpilot67
 

Re: CSS Versicherung - Erfahrungen?

Beitragvon ganz egal » 09.05.12, 19:50

Hallo

ich möchte "Egal" gerne eine Antwort zu seiner Frage vom 27.04.2012 geben:

Für eine notwendige Füllung steht jedem GKV Versicherten die Kostenersattung der Krankenkasse für eine Amalgamfüllung (Bema Ziffern 13a-d) zu. Dieser Abzug wird auf der Zahnarztrechnung ausgewiesen. Die Mehrkosten für Composite Füllungen oder Inlays trägt der Versichterte selbst bzw. die Zusatzversicherung. Die Position GOZ 2130 kann nicht in Rechnung gestellt werden, da im BEMA die Politur Bestandteil der Leistung ist. Ausserdem muss die Zusatzversicherung nicht für die BMF (GOZ 2030 zahlen), da diese ebenfalls über die GKV abgerechnet werden kann. Genauso wie erforderliche Injektionen.
In der Vergangenheiten wurden diese Leistungen von der CSS Versicherung übernommen, aber dieses wurde seit ca. einem 3/4 Jahr geändert.
Ich hoffe ich konnte Ihnen behilflich sein.
ganz egal
 

Re: CSS Versicherung - Erfahrungen?

Beitragvon Enttäuschter » 09.05.12, 22:49

Auch ich habe nur schlechte Erfahrungen mit der CSS gemacht. Bei der ersten größeren Sache (Implantate) wurde mir unter fadenscheinigen Gründen und unter Berufung auf einen früheren Zahnarzt gekündigt. Nach Aussage meines aktuellen Zahnarztes völlig zu unrecht. Ich habe geklagt. Die CSS hat nie auf ein Schreiben von mir oder meinem Anwalt geantwortet. Einen Tag vor der Gerichtsverhandlung nahm die CSS den Ausschluß zurück und freute sich, mich wieder in der Familie der CSS begrüßen zu dürfen.
Leider wurde die angefallene Rechnung trotzdem nicht beglichen. Alle Telefonanrufe blieben ohne konkrete Antwort. Ich musste wiederum einen Anwalt einschalten. Auch seine Schreiben blieben unbeantwortet. So wurde Zwangsvollstreckung beantragt. Kurz vor dem Termin wurde die Zahlung angewiesen. Der Vorgang zog sich 8 Monate hin.
Wenn ich die vielen ähnlichen Einträge in diesem Forum lese, scheint diese Vorgehensweise System zu haben. Der Vorgang füllt einen Ordner.
Ich befürchte, dass sich bei künftigen Leistungen das Spiel wiederholen wird. Hat diesbezüglich schon jemand Erfahrungen, wie sich die CSS in Wiederholungsfällen verhält? Ist es besser zu kündigen?
Enttäuschter
 


VorherigeNächste

Zurück zu CSS Zahnzusatzversicherung

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron