Vergleich Zahnzusatzversicherung

CSS Schweigepflichtentbindungserklärung

CSS Schweigepflichtentbindungserklärung

Beitragvon Rengermann » 24.04.12, 16:20

Hallo,

Die CSS Versicherung hat mir eine Aufforderung zugeschickt, in der ich einwilligen soll, Gesundheitsdaten an Partner der CSS weiterzugeben und eine "Schweigepflichtentbindungserklärung" zu unterzeichnen. Aus dem Anschreiben bin ich nicht recht schlau geworden. Was wird mit diesen Daten gemacht? Gibt's da Fußangeln oder kann man bedenkenlos zustimmen? Es wäre schön, wenn mir jemand weiterhelfen könnte.

S. Rengermann
Rengermann
 
Beiträge: 1
Registriert: 24.04.12, 16:14

 

Re: CSS Schweigepflichtentbindungserklärung

Beitragvon Odysseuss » 07.05.12, 21:38

Rengermann hat geschrieben:Hallo,

Die CSS Versicherung hat mir eine Aufforderung zugeschickt, in der ich einwilligen soll, Gesundheitsdaten an Partner der CSS weiterzugeben und eine "Schweigepflichtentbindungserklärung" zu unterzeichnen. Aus dem Anschreiben bin ich nicht recht schlau geworden. Was wird mit diesen Daten gemacht? Gibt's da Fußangeln oder kann man bedenkenlos zustimmen? Es wäre schön, wenn mir jemand weiterhelfen könnte.

S. Rengermann



Hallo,

auch ich habe mich über das Schreiben gewundert. Bist du mittlerweile schlauer?

Ich habe die Schweigepflichtsentbindungserklärung noch nicht unterschrieben, weil mir das irgendwie seltsam vorkommt.

Viele Grüße
Odysseuss
Odysseuss
 

Re: CSS Schweigepflichtentbindungserklärung

Beitragvon Maximilian Waizmann » 08.05.12, 09:57

Guten Morgen,

momentan kann ich zu den verschickten Erklärungen der CSS folgendes sagen:

1. die Rücksendung dieser Erklärungen ist lt. CSS keine "Verpflichtung" - schickt man die Erklärung nicht zurück, besteht der Vertrag unverändert fort.

2. Leistungsanträge können künftig auch dann durch den neuen Leistungspartner Cordial bearbeitet werden, wenn die Erklärung nicht abgegeben wird

3. in den aktuell verschickten Erklärungen sind einige Fristen gegenüber den ursprünglich abgegebenen Erklärungen verlängert, was als Nachteil des Versicherten angesehen werden könnte.

Stand heute würde ich also die Rücksendung dieser neuen Erklärungen nicht empfehlen, da der Versicherte dadurch keinerlei Vorteile hat, sondern aus meiner Sicht eigentlich nur Nachteile.

Viele Grüße

Maximilian Waizmann
Maximilian Waizmann
 
Beiträge: 542
Registriert: 25.03.11, 15:57

Re: CSS Schweigepflichtentbindungserklärung

Beitragvon Odysseuss » 08.05.12, 21:16

Maximilian Waizmann hat geschrieben:Guten Morgen,

momentan kann ich zu den verschickten Erklärungen der CSS folgendes sagen:

1. die Rücksendung dieser Erklärungen ist lt. CSS keine "Verpflichtung" - schickt man die Erklärung nicht zurück, besteht der Vertrag unverändert fort.

2. Leistungsanträge können künftig auch dann durch den neuen Leistungspartner Cordial bearbeitet werden, wenn die Erklärung nicht abgegeben wird

3. in den aktuell verschickten Erklärungen sind einige Fristen gegenüber den ursprünglich abgegebenen Erklärungen verlängert, was als Nachteil des Versicherten angesehen werden könnte.

Stand heute würde ich also die Rücksendung dieser neuen Erklärungen nicht empfehlen, da der Versicherte dadurch keinerlei Vorteile hat, sondern aus meiner Sicht eigentlich nur Nachteile.

Viele Grüße

Maximilian Waizmann


Hallo Maximilian,

vielen Dank für die schnelle Info.

Viele Grüße
Odysseuss
Odysseuss
 

Re: CSS Schweigepflichtentbindungserklärung

Beitragvon AS » 18.05.12, 09:45

Hallo Herr Waizmann,
ich hatte sie mal wegen dieser Erklärung mal per Mail kontaktiert.
Da hatten Sie mir geantwortet, daß das Unterschreiben der Erklärung keinerelei Nachteile mit sich bringt.
Daraufhin habe ich die Erklärung natürlich zurückgeschickt.
Nun hat meine Frau, die auch bei der CSS versichert ist, ebenso ein solches Schreiben erhalten.
Dies sollten wir dann besser nicht zurückschicken, wenn ich sie recht verstehe?
Sollte ich meine Erklärung widerrufen, oder einfach so laufen lassen?
Viele Grüße
AS
 

Re: CSS Schweigepflichtentbindungserklärung

Beitragvon Maximilian Waizmann » 22.05.12, 15:22

Hallo AS,

von wem genau haben Sie denn besagtes E-Mail erhalten? Ich habe bislang generell allen meinen Kunden geraten, die Erklärung nicht zurückzuschicken (aus besagten Gründen).

Haben Sie die Versicherung evtl. über Hans Waizmann abgeschlossen und von dessen Support entsprechende Auskunft erhalten? Hinweis: es handelt sich hier um zwei unterschiedliche Vermittlungsagenturen,einerseits Hans Waizmann, andererseits Maximilian Waizmann (Versicherungsmakler Experten GmbH).

Viele Grüße

Maximilian Waizmann
Maximilian Waizmann
 
Beiträge: 542
Registriert: 25.03.11, 15:57

Re: CSS Schweigepflichtentbindungserklärung

Beitragvon AS » 15.06.12, 18:58

Hallo Herr Waizmann,
ja, ich habe die Versicherung über Hans Waizmann abgeschlossen und über deren Support die Auskunft erhalten.
War mir nicht bewusst, dass es sich hier um 2 unterschiedliche Agenturen handelt.
Viele Grüße
AS


Zuletzt als neu markiert von Anonymous am 15.06.12, 18:58.
AS
 


Zurück zu CSS Zahnzusatzversicherung

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron